23. September 2021

Grias euch Leute!

Heute war für mich ein kurzer Arbeitstag, denn ich war mit einem Corona „Positiven“ in Kontakt und deswegen war ich um die Mittagszeit schon wieder zu Hause. Heute war ich zum ersten Mal in der neuen Physiotherapie, die Therapeutin war sehr nett und hat gleich über alles geplaudert. Ja aber ganz ehrlich ich hoffe sehr, dass es der Christine bald wieder besser gehen wird, auch wenn sie nicht mehr Arbeiten kann, aber wir müssen für immer Freunde bleiben und in Kontakt bleiben. Diese Person bleibt immer in meinem Herzen und da kann ich gar nichts ändern.

Bis bald eure Anna Vaiatea xx

„Sauf“ di ned an. Man muss das übersetzen.

Veröffentlicht von Anna Vaiatea

Ich bin im Jahr 1998 geboren und arbeite beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl in Linz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: