Island 2020 – Tag 15

Grias euch Leute!

Heute haben wir unsere Unterkunft verlassen und sind über die Halbinsel gefahren. Wir haben Seelöwen gesehen und haben zu Mittag Fish&Chips gegessen. Die Fish&Chips waren sehr gut und sehr viel. Danach sind wir weiter gefahren zu einem Aussichtspunkt, wo man auf einen schwarzen Kiselstrand gesehen hat. Es hat ausgesehen, als wäre nan in Mordor. Danach sind wir in die Stadt gefahren, wo wir heute schlafen werden, die Stadt heißt Grundarfjörður, dort haben wir noch ein Eis gegessen und eine heiße Schokolade getrunken und danach sind wir zu unserer Unterkunft gefahren und jetzt werden wir schauen was der Abend noch bringen wird.

Bis bald eure

Anna Vaiatea Xx

„Kirkjufell“ was für ein Berg

Veröffentlicht von Anna Vaiatea

Ich bin im Jahr 1998 geboren und arbeite beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl in Linz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: